Programm

16:45 – 16:50 Uhr

Begrüßung und Vorstellung der Experten

S. Miehlke, Hamburg

 

Moderation:  S. Miehlke, Hamburg

 

16:50 – 17:10 Uhr

Konservatives GERD-Management – Chancen und Grenzen

 J. Labenz, Siegen

 

17:15 – 17:30 Uhr

Ösophagus-Funktionsdiagnostik – wann und wie?

 J. Keller, Hamburg

 

17:35 – 18:00 Uhr

Chirurgische Differential-Therapie

G. Puhl, Hamburg / S. Attwood, Durham, UK

 

18:05 – 18:30 Uhr  Pause

 

Moderation: J. Labenz, Siegen

 

18:30 – 18:50 Uhr

Barrettösophagus – Endoskopische Interventionen

T. Rösch, Hamburg

 

18:55 – 19:15 Uhr

Eosinophilic Esophagitis – an emerging disease

S. Attwood, Durham, UK

 

19:20 – 19:40 Uhr

Therapieoptionen bei eosinophiler Ösophagitis

 S. Miehlke, Hamburg

 

19:45 Uhr

Zusammenfassung und Schlusswort

 J. Labenz, Siegen